About me

Vita - Daten - Fakten

  • Geboren: 16. Juli 1970 in Mattsee/Salzburg
  • Größe: 170 cm
  • Augenfarbe: grau-grün
  • Haarfarbe: braun
  • Fremdsprachen: Englisch, Französisch (Grundkenntnisse)
  • Dialekte: diverse österreichische und deutsche Dialekte, slawischer Akzent
  • Sport: Radfahren, Tandem- Fallschirmspringen, Schifahren, Eislaufen, Langlaufen, Volleyball, Tennis, Badminton, Basketball, Schwimmen, leidenschaftliche Berggeherin, Wandern, Tanz – Standardtänze, Ballettkenntnisse, Yoga
  • Maße: Schuhe 39 Konfektionsgröße 36/38 OW: 89 H: 91 T: 78 Kopf: 56
  • Ausbildung: 1995 – 1998 Schauspielausbildung mit ausgezeichnetem Erfolg – das Schauspielstudio Wien, Leitung: Stephan Perdekamp
  • Paritätische Bühnenreife
  • 2018-2020: Ausbildung Theaterpädagogik, IFANT Wien
  • Seit 2014 Sprechtechnik für Führungskräft, Trainerin für Sprecher in “Die Schule des Sprechens”, Wien – Leitung: Tatjana Lackner
  • Hinter den Kulissen: 1995 – 2018 Hauptrolle als Alleinerzieherin

Theater

1997 TÖDLICHER JOURNALISMUS – Theater auf dem Weg, Regie: Stephan Perdekamp

1998 – JANSKI, DER AFFE – Eigenproduktion Theater Cache-Cache, Regie: Andreas Moldaschl, Rolle: der Affe – Wien, Villach Studiobühne, Tournee durch Kärnten – ausgezeichnet vom BmK (Bundesministerium Kunst und Kultur)

1999 STAR TREK WORLD TOUR – Messe Wien; Paramount Pictures, Besatzung der Earthbase/Briefingroom

JANSKI, DER AFFE  – Tournee durch Steiermark, Salzburg, Niederösterreich

2000 HALLSTATT – von Drago Jancar, Theater Brett, Wien; Regie: Ludvik Kavin, Rolle: Archäologin

MITTSOMMERNACHTSSEXKOMÖDIE– von Woody Allen, Theater Brett; Regie: Nika Brettschneider, Rolle: Adrian – Publikumspreis: Beste Schauspielerin

2001 – TROIA. AMERIKA – Textmontage Euripides/Fassbinder, Theater Brett, Regie: Christoph Prückner, Rolle: Helena

2002 WEANNACHTEN – A BSOFFENE VOLLMONDNACHT – Ensemble ad hoc, mit Hermes Phettberg, Theater Spielraum, Regie: Bernhard Mras

2002 – WIR TÖTEN STELLA – Welturaufführung, Monolog – nach der Erzählung von Marlen Haushofer, Eigenproduktion –      Gastauftritt Theater Spielraum, Wien; Regie: Hjalmar Este

2003 – DRUCK – Welturaufführung im Studio Moliére und Blackboxtheater, Wien; Regie: Stephan Perdekamp, Rolle: Pia

2003 – MARLENI – Schikaneder, Wien – Ein Abend um Marlene Dietrich und Leni Riefenstahl, Ensemble ad hoc, Regie: Leo  Krischke, Rolle: Leni Riefenstahl

2003 – PRATERG’SCHICHTN – Theater im Prater, Wien; Regie: Renate Woltron – diverse Rollen

2004 – DAS MÄDL AUS DER VORSTADT – von Johann Nestroy, Theater im Prater, Wien; Regie: Renate Woltron, Rolle: Frau Erbsenstein

2005 – FRAU WARRENS GEWERBE – von George B. Shaw, Theater Tribüne, Wien; Regie: Renate Woltron, Rolle: Vivie

2006 FREESTYLE – von Peter Fuchs, Schauspielhaus Wien, Regie: Peter Fuchs, Rolle: Erzählerin

2006 – SEX SELLS – Blackbox Ensemble Kollektiv, Blackbox Theater, Wien; Regie: Stephan Perdekamp, Rolle: Aufseherin

2006 – FERNE NÄHE – Blackbox-Ensemble Kollektiv, Blackbox Theater, Wien und Tournee durch Deutschland, Kammerspiele Hamburg; Regie: Stephan Perdekamp, Rolle: Tante Pia

2007 – LEBENSLÄNGLICH – Blackbox-Ensemble Kollektiv, Blackbox Theater, Wien; Regie: Stephan Perdekamp, Rolle: Sokrata

2007 – DER HERZENSGUTE UNWIRSCH – von Carlo Goldoni, Tournee in Wien/NÖ, Regie: Renate Woltron, Rolle: Madame        Dalancour

2008 – ARTHUR SCHNITZLER MEETS WOODY ALLEN – Textcollage von Christoph Prückner, Theater Center Forum, Wien, Regie: Christoph Prückner, Rolle: diverse

2009 – FERNE NÄHE – Blackbox Theater, Wien; Regie: Stephan Perdekamp

2009 – LEBENSLÄNGLICH – Blackbox Theater, Wien; Regie: Stephan Perdekamp

2012 – STELL DIR VOR ES IST WAHL, UND NIEMAND GEHT HIN – Textmontage von Gerhard Werdecker, Theater Spielraum Wien; Regie: Gerhard Werdecker

2013 – DAS HUHN AUF DEM RÜCKEN – von Fred Apke, Kleines Theater Salzburg, Regie: Fred Apke, Rolle: Frau Kobald

2015 RENDEVOUS FÜR SPÄTZÜNDER – von Norm Foster, Kleines Theater Salzburg, Regie: Mirek Polatinski, Rolle: Valy

2015 – 1914/15 – DAS ERSTE JAHR DES KRIEGES, DIE LETZTEN TAGE DER MESCHHEIT – von Dr. Andreas Kosek, teatro caprile, Kornspeicher Wels, Eggmuseum Vbg, Theater der Ilia Universität, Tiflis (Georgien), Mittelschule Krapina (HR), 18. Gymnasium Zagreb (HR), Zwinglikirche Wien; Regie: Dr. Andreas Kosek, Rollen: diverse

2015 – THEATER IM WOHNZIMMER – Eine Liebe Himmelsgleich – Eigenproduktion nach Ideen von Daniela Kubik, Theater im Wohnzimmer, Mödling, Regie: Daniela Kubik, Rolle: Die Frau

2016 DAS SPIEL IST AUS – frei nach Jean Paul Sartre, Theater Delphin, Theater Brett, Wien, Regie: Georg Wagner, Rolle: Frau Baumann

2016 – 1914/15 – DAS ERSTE JAHR DES KRIEGES, DIE LETZTEN TAGE DER MENSCHHEIT, von Dr. Andreas Kosek, teatro caprile, Kornspeicher Wels, Regie: Dr. Andreas Kosek, Rollen: diverse

2016 – INS GELOBTE LAND! – ERETZ ÖSTERREICH? – von Dr. Andreas Kosek, teatro caprile – 1. Krimmler Theaterwanderung, Rollen: diverse

2016 – DIE BESEITIGUNG DER MODERNEN RATLOSIGKEIT – Skurilitäten und satirische Texte von Herzmanovsky-Orlando, Konrad Bayer, Andre Blau, Dniil Charms, Dr. Andreas Kosek und Florian L. Arnolds “A biss Z – Handwörterbuch zur modernen Ratlosigkeit”, teatro caprile, L.E.O. Wien, Werkraum Bregenzerwald; Regie: Dr. Andreas Kosek, Rollen: diverse

2016 – BUCHTHEATERPROJEKT “DIE NACHTIGALL” – von H. Ch. Andersen, div. Aufführungsorte in Mödling, Regie:                  Daniela Kubik, Rolle: Erzählerin

2017 – INS GELOBTE LAND! – ERETZ ÖSTERREICH? – von Dr. Andreas Kosek, teatro caprile – 2. Krimmler Theaterwanderung, Regie: Dr. Andreas Kosek, Rollen: diverse

2018 – RAUF AUF DEN SOCKEL – Theaterkollektiv, Arena Wien, Regie: Sandra Schüttekopf, Rollen: diverse historische Frauen

2018 – INS GELOBTE LAND! – ERETZ ÖSTERREICH? – von Dr. Andreas Kosek, teatro caprile – 3. Krimmler Theaterwanderung, Regie: Dr. Andreas Kosek, Rollen: diverse

2018 – URBAN BLOOM FESTIVAL – Wien, konzeptionelle Arbeit mit Una Steiner, Idee: Una Steiner, Performance auf offener Straße im 17. Bezirk, Wien; Rollen: diverse

2018 – FRÜHLINGSERWACHEN – von Frank Wedekind, in der Bearbeitung von Florian Wischenbart, Dschungel Wien,                Regie: Florian Wischenbart, Rolle: Frau Bergmann

2018 – 1914/15 – DAS ERSTE JAHR DES KRIEGES, DIE LETZTEN DER MENSCHHEIT – von Dr. Andreas Kosek, teatro caprile, Vorarlberger Museumswelt Frastanz, St. Georgs Kolleg Istanbul, Bezirksmuseum Leopoldstadt, Atelier Marcel Hastir, Brüssel, Regie: Andreas Kosek, Rollen: diverse

2019 CLAUSEWITZ RELOADED – NACH DEM KRIEG IST VOR DEM KRIEG – von Dr. Andreas Kosek, teatro caprile, Museumswelt Frastanz, Bezirksamt Leopoldstadt, Donauschwäbisches Zentralmuseum Ulm, Regie: Dr. Andreas Kosek, Rollen: diverse

2019 – DIE VIELSCHICHTIGE FRAU – Theaterkollektiv IFANT, Performance, Dschungel Wien, Regie: Claudia Bühlmann, Rollen: diverse

2019 – FRÜHLINGSERWACHEN – von Frank Wedekind, Wiederaufnahme im Theater Akzent, Regie: Florian Wischenbart,            Rolle: Frau Bergmann

2019 – ERTANZTE PERSPEKTIVEN – Theaterkollektiv IFANT, Theatermuseum Wien, Regie: Claudia Bühlmann, Rollen: diverse

2020 TAGESLICHTLINIE – eine Hommage an Elfriede Gerstl, Kultursommer Wien, TheaterArche, Wien, Regie: Vilmos Nagy, Rolle: Elfriede Gerstl

2020 – INS GELOBTE LAND! – ERETZ ÖSTERREICH? – von Dr. Andreas Kosek, teatro caprile – 5. Krimmler Theaterwanderung, Regie: Dr. Andreas Kosek, Rollen: diverse

2021 – INS GELOBTE LAND! – In Memoriam Marko Feingold – von Dr. Andreas Kosek, teatro caprile – 6. Krimmler Theaterwanderung, Regie: Dr. Andreas Kosek, Rollen: diverse

2021 – 7 TODSÜNDEN – Alice Ensemble, Pfarre St. Othmar, Wien, Rolle: Zorn

Film

1994 – ROSEN AUS JERICHO – Regie: Hans Peter Heinzl, Rolle: Kaffeehausbesucherin

1999 – PASSING BY – Regie: Dace Fridrishone, Rolle: Mutter

2003 – 2009 – SCHULUNGSFILME für Castrol, Porsche, VW

2009 – HERR RICHIE SUCHT DAS GLÜCK – Regie: Patrick Winkler, Rolle: AMS -Beraterin

2009 – CONTACT HIGH – Regie: Michael Glawogger, Rolle: Nachbarin

2012 – WAS DU HEUTE KANNST BESORGEN – Regie: Nicole Reinhold, Rolle: Ärztin

2012 – GEORG KREISLER – Doku-Spielfilm für ARTE, Regie: Dominik Wessely, Rollen: Kellnerin, Kaffeehausbesucherin

2014 – THE FARTIST – Regie: Patrik Howanitz, Rolle: Galeriebesucherin

2015 – BEINBALL – Regie: Werner Fiedler, Rolle: Liebhaberin

2018 JONAH – Regie: Michael Maschina, Rolle: Jüdische Frau (Einladung Cannes Filmfestival, Gewinner NY Shortfilmfestival )

2019 – STRAWBERRY MOMENTS – Regie: Renate Woltron, Rolle: Lisa

2019 – STIERLN – DIE VERZWEIFELTE SUCHE DER KIMBERLY ZINDLER – Regie: Isabella Krall, Rolle: Nadja

2019 – WIEVIELE BIST DU? – Regie: Roman Padiwy, Rolle: Reporterin

2019 – JANUS – Regie: Renate Woltron, Rollen: Heike/Helena

2020 – DER ERBSENZÄHLER – Regie: Stella Refle, Rolle: Gitti, Trafikantin

2020 – DAS ALTE HAUS DER FRAU AUGUSTIN, Regie: Gerald Pribek, Rolle: Ärztin

2020 – VIENNA 2020 – Regie: Richard Horn, Rolle: Kommissarin

2021 – RECONSTRUCTION OF A CAR CRASH – Regie: Jonah Wögerbauer, Rolle: Beobachterin

2021 – MUSIKVIDEO für die Schweizer Sängerin Ely – Regie: Gabriel Hyden, Rolle: Mutter

2021 – MUSIKVIDEO für Daniela Flickentanz, Lied: L(i)eben ist ein Risiko,  Regie: Marie Lind, Rolle: Piratin

2021 – MUSIKVIDEO für die Band Culk, Lied: Jahre später, Regie, Gabriel Hyden, Rolle: Mutter

2021 – TATORT “Alles was recht ist”, Regie: Gerlad Siegl, Rolle: Justizwachebeamtin

2022 – voraussichtlich Frühling- weitere Folgen von VIENNA 2020 – Regie: Richard Horn, Rolle: Kommissarin

Werbung

2001 – Voice over für Trailer des Kulturvereins Henndorf

2013 Borealis, Firmenvideo, Makido Film

2013 – Borealis, Voice over für Firmenvideo

2017 Werbespot ambuzzador, Livv.at

2019 – Bank für Gemeinwohlökonomie, Regie: Michael Jellasitz

2019 – Voice over für Bank für Gemeinwohlökonomie

2019 – Werbespot: Bedingungsloses Grundeinkommen, Österreich

2021 – Werbespot für die österreichische Firma Rudda, hochwertige Holzverarbeitung

2021 – Werbespot für das Parkpickerl 2022, Wien

2021 – Werbe voice over für Loft Film, München

2021Die Schlaue Box, Wien

Hörspiel – Aufnahmen

2003 – FUCHS UND SCHNELL, ORF Produktion, Hörspiel, Rolle: Putzfrau

2013 – WIR UND DIE ANDEREN, Voice over, ORF III Produktion

2015 – AUDIOGUIDE in Mödling, “Häuser stellen sich vor”; Regie: Daniela Kubik

2016 – AUDIOGUIDE in Mödling, “Häuser stellen sich vor”, Regie: Daniela Kubik

2016 – 2019 -LINIE 1, ÖSTERREICH, Deutsch für Ausländer, LERN-CD, Verlag Langenscheidt/Klett

2019 – PODCASTINTERVIEW, Tag der Stimme mit Tatjana Lackner

2019 – INTERVIEW mit Sabine Schenk auf Radio Orange, “Starke Frauen”

2019 – DER FALLENDE EISENOFEN, Regie: Fabian Schober

2020 – WIEVIELE BIST DU – Synchronsprecherin für Richterin

2021 – MARIJA – Regie: Jonah Wögerbauer, Rolle: Reporterin im Radio

2021 VIEWS – Regie: Jonah Wögerbauer, Rollen: diverse Passanten

2021 IHR HABT MIR MEINE ZARTE ERMORDET! – Ein Streitgespräch zwischen Mensch und Tod in den Winkeln einer Nacht. Hörspiel von Fred Apke, Rolle: Frau Tod

Lesungen – Auswahl

seit 2005 – Mitglied des ERSTEN WIENER LESETHEATERS, unzählige Beteiligungen

1999 – DIALOG. STANDPUNKTE – Lesung von tschechischer und polnischer Literatur im Palais Liechtenstein, Wien

2000 – 2002 – TINTE UND KAFFEE – Literaturabend im Kaffee Landtmann, Regie: Christoph Prückner

2003 – LIEBE. Lesung. – Eigenproduktion mit Özlem Özkan-Winkler -Bezirksfestwochen Wien und Theater Spielraum

2003 – MARLENI – Schikaneder, Wien, mit Roswitha Szyszkowitz

2004 – 2006 – DIABELLISOMMER MATTSEE, neben Otto Schenk, Peter Simonischek, etc.

2007 – PETER ALTENBERG – Lesung Literaturhaus Wien mit Gerhard Ruiss

2008 – MARLEN HAUSHOFER Abend – Literaturhaus Wien, mit Daniela Strigl

2008 – DAS MEDUSENHAUPT – Boris Vian, Ensembletheater Wien

2013 – DIE SONNE BRENNT von Konrad Beyer – teatro caprile, Arena Bar, Wien

2013-2017 – laufend Auftritte mit dem Chor LA MAMA, Salzburg mit caritativem Zweck

2015 – HELDENPLATZ von Thomas Bernhard – Theater Spielraum, Wien, Rolle: Frau Zittel

2016 – MÖDLINGER LITERATURTAGE – Rosenseelen – Blütensprachen, Texte von und mit Daniela Kubik

2017 – LOVE LETTERS von A. R. Gurney – Cafe Siebenstern, Wien, mit Thomas Machek

2017 – BRIEFE Kaiserin Sissi, Kaiser Franz Joseph – Restaurant Maria Treu, mit Thomas Machek

2018 – LANDPARTIE EXTRA – literarische Busfahrt mit Bärbl Zechner, Lesung von Texten Thomas Bernhards

Fotoshooting

2018 – EINE HALBE KINDHEIT, für den Film von Dina Borsch

Leitung von Seminaren – Auswahl

2002 – Theaterworkshop für Kinderkrebshilfe St. Anna Kinderspital, Wien

2004 – Theaterworkshop Kunsthaus Horn, NÖ

2009 – Theaterworkshop mit BFSP Wirtschaftliche u. Soziale Berufe, Wien

1999-2011 – Sprechtechnik und Atemtechnik open acting academy, Wien (Abteilungsleitung)

Seit 2014 Sprechtechnik für Politiker, Führungskräfte, Sprecherausbildung in der Schule des Sprechens, Wien, Direktorin Tatjana Lackner

Seit 2018 – jährliche Sommerakademie, Bereich: Sprechtechnik für Arte Faktum Kulturverein

2018 – Römerland Carnuntum, Rhetorik- und Sprechtechnikseminar für Jugendliche

2020 – Firmencoaching für DREI

2021 – Firmencoaching Zürich Kosmos

2021 – Sprechtechnikseminar mit den Gewinnern des Redewettbewerbes der Oberstufen aus allen Bundesländern, Wien

2021 – Sommerakademie Arte Faktum Kulturverein, Bereich: Sprechtechnik

Ausbildung – Weiterbildung

1995-1998 – SCHAUSPIELAUSBILDUNG mit ausgezeichnetem Erfolg – das Schauspielstudio, Leitung: Stephan Perdekamp, PARITÄTISCHE BÜHNENREIFE

2011 – CASTINGTRAINING, Gabi Buch

2012 – WERBESPRECHEN, Werner Wawruschka

2013 – PROFESSIONELLES SPRECHEN, Werner Wawruschka

2013 – KARRIERE-JOBCOACHING, Werner Landsgesell

2013 – ICH AG, Michael Dallinger

2014 – Diverstity Management

2014 – Gender Mainstreaming im Trainingskontext

2014 – 2015  – Ausbildung Schulfach Glück, Wien

2015 – Filmtrainings mit Kollegen

2018Filmworkshop mit Morteza Tavakoli 

2018 – 2020 – Ausbildung zur Theaterpädagogin – IFANT Wien

Auszeichnungen

2000 Publikumspreis für Schauspielerin beste in “Mittsommernachtssexkomödie”, Wien Theater Brett

2012 Publikumspreis für bestes Schauspiel in “Was du heute sorgen”, Regie: Nicole Reinhold

2018 1. Preis beim Kurzfilmfestival für “Jonah” in New York, Einladung zu Filmfestspielen Cannes

Bisherige Zusammenarbeit als Sprecherin mit folgenden Studios:

innenhofstudios, Soundtrack , Blautöne, Loft Film – München